Parken bei Oma Kleinmann

Gutbürgerliche Küche gefällig? Da bist du bei „bei Oma Kleinmann“ genau richtig.

Mitten im Kwartier Lateng gibt es neben den Bars, Clubs und Dönerläden noch eine alteingesessene Eckkneipe mit 60er Jahre Charme und leckerem Essen.

Suchst du einen Parkplatz vor dem Schnitzel? Dann jetzt im Voraus einen Parkplatz reservieren.

1. Registriere dich kostenlos auf unserer Homepage oder in der Smartphone App.

2.  Lass dir die freien Parkplätze rund um die Zülpicher Straße anzeigen.

3. Buch online und bargeldlos deinen Parkplatz bis zu 7 Tage im Vorfeld.

 

Jetzt registrieren Parkplatz-Sharing

 

Viele Kölner sind absolute Schnitzelfans. Um den Brauch und Genuss voll auszuleben, gehört es sich dann auch die großen Fleischlappen in einem richtigen Schnitzel-Restaurant zu genießen. Ganz wichtig sind da die Größe und der Geschmack des Schnitzels. Beides gibt es zu Genüge bei „bei Oma Kleinmann“ in der Zülpicher Str. 9 (50674 Köln). Die nach der legendären Köchin und Wirtin, Paula Kleinmann, benannte Gastwirtschaft wurde bereits 1949 in der Nachkriegszeit in Zusammenarbeit mit mehreren Bierbrauereien errichtet. Die Öffnungszeiten sind in der Woche von Dienstag bis Donnerstag, an Sonn- und Feiertage
von 17 bis 24 Uhr. Montag macht Oma Kleinmann Pause und bleibt geschlossen. Zusätzliche Informationen zum Lokal finden sich auf der Webseite www.beiomakleinmann.de.

Die im Kwartier Lateng gelegene Eckkneipe ist auf der Zülpicher Straße eine der letzten ihrer Art. Und hat dennoch wenig an seiner Popularität verloren. Durch den Standort im Uni-Viertel und die Nähe zur Innenstadt ist „bei Oma Kleinmann“ immer viel los. Es lohnt sich also eine online Reservierung im Voraus vorzunehmen. Durch den großen Andrang gibt es mittlerweile sogar Abende, an denen man zum Sitzplatz auch ein Zeitfenster zugeordnet bekommt, in welchem man sein Schnitzel verzehrt haben sollte. Das ist keine Willkür, sondern soll einfach nur dazu dienen, dass jeder einen Platz bekommen kann. Damit nicht ausschließlich Personen mit Reservierungen ein Schnitzel genießen dürfen, sondern auch Laufkundschaft bedient werden kann. Die Speisekarte ist reichhaltig und hat neben den verschiedenen Schnitzelvariationen auch gutbürgerliche deutsche Küche in petto. Wie es sich für Köln gehört gibt es neben Wein und anderen Getränken auch lecker Kölsch, was zu jedem Gericht passt. Die Preise sind nicht ganz günstig, das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt „bei Oma Kleinmann“ aber in jedem Fall.

Hier geht´s zur Registrierung

Yasotharan Pakasathanan

Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Xing

Veröffentlicht in Köln Getagged mit: , , , , , ,