Parken an der Olympiahalle in München

olympiahalleDie Münchner Olympiahalle ist eine Sport- und Mehrzweckhalle im Olympiapark und wurde für die Austragung der Olympischen Sommerspiele 1972 erbaut wurde. Die Architektengemeinschaft Behnisch & Partner entwarf die Halle, sowie Olympiastadion und Olympia-Schwimmhalle, die zusammen den Olympiapark bilden. Nach einem Umbau im Jahre 2009 können 12.463 Gäste in der Arena auf Stühlen Platz nehmen und bis zu 15.500 Plätze bietet die Olympiahalle unbestuhlt. Ursprünglich als Sporthalle für die Olympischen Spiele gedacht, finden hier neben zahlreichen Sportevents in der nacholympischen Zeit auch diverse Veranstaltungen aus den Bereichen Show und Kultur statt. Hier findet unter anderem das Springreitturnier Munich Indoors am Ende des Jahres statt, das zugleich über die Gesamtwertung der Riders-Tour entscheidet. Für 50 Millionen Euro wurde die Olympiahalle gegen Ende 2007 umgebaut und wurde dabei modernisiert und olympiahalle2wirkt dadurch heller und größer, um weiter von internationaler Bedeutung zu bleiben. Dabei wurden der VIP-Bereich erweitert, sowie neue Kioske und ein neues Logistikzentrum gebaut. Gegen Ende 2009 konnten die Umbauten abgeschlossen werden. Die letzte Veranstaltung vor dem Umbau waren dabei die MTV Europe Music Awards 2007. In den Folgejahren wurden neue Videowände installiert, die angrenzende „Kleine Olympiahalle“ neu gebaut und eine neue Bestuhlung wurde angebracht.

Unter den bedeutsamen Sportereignissen der Olympiahalle zählen die Finalrunde der Basketball-EM 1993 und die Endspiele des Basketball-Europapokals der Landesmeister zwischen 1989 und 1999. 2001 wurden in der Halle die WTA Tour Championships ausgetragen, das ein Tennisturnier der besten 16 Einzelspielerinnen sowie die acht besten Doppel-Paarungen des Jahres ist. Wetten, dass..? mit dem damaligen Moderator Thomas Gottschalk fand im März 2009 und Oktober 2010 auch Einzug in der Olympiahalle.

Wer einen Parkplatz in der Nähe der Olympiahalle München sucht, der muss oftmals länger suchen. Mit der Parkplatz-App ampido findet man nun auch im Handumdrehen einen Parkplatz in direkter Nähe. Per Knopfdruck auf der App, oder per Anruf beim Kundenservice, kann sich ein Parkplatz direkt an der Olympiahalle München buchen lassen, den man nicht nur im Voraus reservieren kann, sondern der im Vergleich zu anderen Parkplätzen deutlich günstiger ist.

Jetzt Parkplätze anzeigen

Veröffentlicht in München