Parken am Schokoladenmuseum

Vom Naturprodukt Kakaobohne über Anbau, Import-Export bis hin zu Produktion, Verpackung und Werbung bekommt man im Schokoladenmuseum Köln den genauen Einblick über das Produkt Schokolade. Suchst du einen Parkplatz am Schokoladenmuseum? Über ampido kannst du einen Parkplatz vorab reservieren und Geld & Zeit sparen!

1. Registriere dich kostenlos auf unserer Homepage oder in der Smartphone App.

2. Lass dir die freien Parkplätze rund um das Schokoladenmuseum in Köln anzeigen.

3. Buche online und bargeldlos deinen Parkplatz bis zu 7 Tage im Vorfeld.

Jetzt registrieren Parkplatz-Sharing

Das Schokoladenmuseum bietet interessante Fakten über etwas, worüber man sich sonst weniger Gedanken macht. Wie wird aus der Kakaobohne in Südamerika die Tafel Schokolade wie wir sie hier in Deutschland kaufen können. Der genaue Produktionsprozess wird im Schokoladenmuseum aufgezeigt und durch spanende und informative Beispiele illustriert. Der gesamte geschichtliche Werdegang von den Anfängen bei den Azteken und Mayas bis hin zur heutigen Massenproduktion ist auf dem mit 4000m² umfassenden Museumsbereich eindrücklich rekonstruiert. Durch die Miniaturproduktionsanlage werden die Prozesse der Ernte und der Herstellung sehr schön ausgestellt. Über die einzelnen Schritte des Prozesses wird man bestmöglich an jedem einzelnen Stand informiert. Zudem kann man als Besucher auch die Möglichkeit von speziellen Führungen in Anspruch nehmen, bei denen man während des Museumsbesuchs noch weitere interessante Informationen erhält. Seit 2006 kooperiert das Schokoladensystem mit dem Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli. Diese Kooperation ermöglicht auch den Besuchern an dem berühmten Schokobrunnen auch mal von der köstlichen Schokolade probieren zu können. Das Museum liegt in der Kölner Innenstadt, direkt im Rheinauhafen und hat im Jahr circa 650.000 Besucher und zählt damit zu den 10 beliebtesten deutschen Museen.Der Eintritt für Erwachsene kostet 9,00€. Eine Eintrittskarte für Ermäßigungsberechtigte wie Kinde, Schüler, Studenten oder Rentner kostet 6,50€. Kinder unter 6 Jahren können kostenlos das Schokoladenmuseum besuchen. Wir empfehlen, sichert euch euren Parkplatz über www.ampido.com bereits im Voraus, falls ihr mit dem Auto anreist. Denn gerade am Rheinufer ist das Verkehrsaufkommen und die Parkplatzauslastung in dem Nebenstraßen des Museums sehr hoch. Wir wünschen Euch viel Spaß bei eurem nächsten Besuch.

Veröffentlicht in Köln Getagged mit: , , , , ,